ANMELDUNG NUR NOCH VOR ORT MÖGLICH!

© inkatlas.com, OpenStreetMap contributors.

Die Anmeldung befindet sich in der TU Berlin in der Straße des 17. Juni 136 in 10587 Berlin im Mathegebäude, direkt rechts neben dem Eingang. Mit der U-Bahn erreicht ihr die TU am besten über den Ernst-Reuter-Platz (U2). Die Anmeldung ist am Freitag ab 11 Uhr besetzt und ihr erhaltet dort euer Programmheft, einen Raumplan, ein Kongress-Bändchen sowie Informationen zu Kinderbetreuung und Schlafplätzen.

Medienpartnerschaft

 

Ulrike Eifler

Ob es das „Rote Buch“ war oder der „große Sprung nach Vorne“: der Maoismus war für viele Aktivist*innen in den 68ern ein (oftmals positiver) Bezugspunkt, trotz brutaler Repressionen, Gewalt und ökonomischer Zwangsmaßnahmen gegenüber großen Teilen der chinesischen Bevölkerung. Mit der Sinologin und Politikwissenschaftlerin Ulrike Eifler wollen wir beim 68/18 – Kongress kritisch darüber diskutieren, warum die Entwicklungen in China eine solche Faszination ausgeübt haben.

Jan Májíček

’68 war nur im Westen widerständig? Mitnichten! Beim 68/18 – Kongress: Geschichte wird gemacht, wollen wir mit euch auch in mehreren Veranstaltungen diskutieren, wie sich das Aufbegehren im Ostblock gestaltete. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Jan Májíček einen linken Aktivisten aus Tschechien gewinnen konnten, der uns über den berühmten „Prager Frühling“, seine Ursachen und seine Folgen berichten wird!

94. Geburtstag James Baldwin

Heute wäre US-Schriftsteller und Bürgerrechtler JamesBaldwin’s 94. Geburtstag. Wir konnten uns die Rechte für RaoulPeck’s großartigen Film I Am Not Your Negro sichern, der sein Lebenswerk beleuchtet.

Sende uns eine E-Mail